slide03 slide04 slide01 slide11 slide08 slide02 slide14 slide06 slide13 slide15

become meember

Vorteile einer Mitgliedschaft bei ETI

  • Erhöht eigene Reputation/Image und unterstreicht seriöse Auseinandersetzung mit dem Thema Umgangsformen/Etikette
  • Regelmäßiger Austausch über Etikette-Fragen per Mail, telefonisch oder persönlich
  • Gibt Sicherheit, immer „das Richtige“ zu vermitteln
  • Einheitliche Etikette-Richtlinien, festgeschrieben in dem ETI-Trainerleitfaden, einem im Laufe der Jahre gemeinsam entwickeltem und permanent aktualisiertem Nachschlagewerk zu allen Fragen, die im Seminar kommen können
  • Regelmäßige Weiterbildungen, die man sich sonst vielleicht nicht leisten würde
  • Kontakte zu internationalen Trainern, die Antworten auf Fragen haben, die man selber nicht beantworten kann
  • Kontinuierliche Präsenz in der Presse mit dem Trainernetzwerk
  • Unterschiedliche Schwerpunkte der Mitglieder zum Beispiel Coaching, Gastronomie, Hotellerie, Image-, Farb- und Stilberatung, interkulturelle Kommunikation, Krankenhäuser und Praxen, Marketing, PR und Design, (Neuro-)Psychologie, Mediation, Mimikresonanz etc.
  • Immer auf dem neuesten Stand Dank Mitgliedschaften einzelner Trainer zum Beispiel in der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD), im Deutschen Serviermeisterverband, im Deutschen Journalistenverband (DJV), in der Deutschen Gesellschaft für Mentoring (DGM) etc.
  • Gegenseitige Unterstützung bei neuen Seminarthemen
  • Zusammenarbeit für Veranstaltungen, bei denen mehrere Trainer benötigt werden
  • Gegenseitige Empfehlungen, wenn man selber verhindert ist, bzw. wenn Schwerpunkte gewünscht werden, die man selber nicht abdeckt
  • Jahrestagungen im Wechsel an Standorten der Trainer(innen) immer in Verbindung mit interessanten Weiterbildungen und Besichtigungen von relevanten Einrichtungen vor Ort – im In- und Ausland
  • Erfahrungsaustausch über Honorare, Steuer-, Rechts- und Versicherungsfragen.

Zugangsvoraussetzungen und Aufnahmeprozedere

  • Der Antrag auf Aufnahme in das Netzwerk ist schriftlich an die Geschäftsstelle zu richten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Über die Aufnahme beschließen die Mitglieder nach einer persönlichen Präsentation auf der Mitgliederversammlung
  • Die Aufnahmegebühr beträgt EUR 500,00
  • Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 360,00. Er beinhaltet die Weiterbildung mit einem externen Trainer bei der Jahrestagung
  • Im Aufnahmejahr entfällt der Mitgliedsbeitrag.